Vereinslogo TTG 75

Syndicate

CB Workflows

Du bist nicht berechtigt, diesen Bereich zu sehen.
Du musst dich anmelden.

Mitglieder Online

Mitglieder-Login

Home
TTG Bottrop 75
40 Teilnehmer beim Kreisentscheid
Nach 5 Stunden Spielzeit standen alle Sieger beim Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften fest. Die 6 erstplatzierten dürfen nun beim Bezirksentscheid am 30.3. um 11 Uhr in Ibbenbüren aufschlagen.
Siegerliste folgt.
Fotos bitte an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden.
 
Super-minis Theodora Hgoardt, Emily Schauerte, Adrian Papic, Justin Schrade und Henry Steinke gewi
Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle der TTG 75 Bottrop 26 Mädchen und Jungen am Start. Die „minis“
zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel.
Bei den Jungen bis 12 Jahre gewann in einem spannenden Finale Henry Steinke
mit 3:1 Sätzen gegen Tim Riedel. Platz 3 holte sich Luc Walter durch einen klaren 3:0 Erfolg über Faizan Asghar.
Etwas dünn besetzt war die Altersklasse bis 10 Jahren, wo sich Justin Schrade
durch einen 3:0 Erfolg den Minimeister-Titel vor Dustin Kegel sicherte. Die Bronzemedaille ging an Hasan Agblut durch ein 3:1 gegen Valentino Goman.
Wie in den Vorjahren waren die Mädchenklassen sehr dünn besetzt. Souveräne Siegerin wurde Emily Schauerte, die nur gegen die drittplatzierte Celan Erdogan einen Satz abgab. Platz 2 erzielte Feride Uguz.

Für die vier Bestplatzierten jeder Altersklasse heißt es nun am 8.3. wiederum in der Bottroper Janusz-Korczak-Turnhalle sich beim
Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide
können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder
jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2014.
Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des
Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Mühlhausen (Thüringen). Auf die Sieger des
Bundesfinals wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.
Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In
30 Jahren haben fast 1,4 Millionen Kinder in ganz Deutschland daran teilgenommen – und den
Tischtennisvereinen nebenbei viele neue Mitglieder beschert. Sie vermitteln den Kleinen nicht nur
Spaß, sie waren auch für einige spätere Nationalspieler der erste Schritt beim schnellsten
Rückschlagspiel der Welt. Bastian Steger (1. FC Saarbrücken) ist so ein Beispiel: Er gewann bei
Weltmeisterschaften zweimal die Silbermedaille mit der deutschen Herren-Nationalmannschaft und
wurde Deutscher Meister im Einzel und Doppel.
Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, ist jeden Montag ab 18 Uhr und Freitag ab 16 Uhr zum Training herzlich eingeladen.
Weiter …
 
Bottroper mini-Meister 2014 gesucht
Die Kleinsten sind in Bottrop zumindest einen Tag lang die Größten. Am Samstag, den 15.2.2014 um 14 Uhr wird unter der Regie der TTG Bottrop 75 in der TH der Janusz-Korczak-Gesamtschule, Horster Str. 133 der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2014 im Tischtennis, der größten Breitensportaktion im deutschen Sport, ausgespielt.
Anmeldungen werden bis kurz vor Spielbeginn angenommen oder können ab sofort per E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst abgegeben werden.

Der Start ist kostenlos und als Preise winken Tischtennisschläger, Medaillen und andere Sachpreise

Weiter …
 
Stefan Becker verteidigt Vereinsmeistertitel
Für die Vereinsmeisterschaften meldeten sich 20 Spieler an. Nach den Gruppenspielen wurde im KO-System der neue Vereinsmeister ausgespielt. Im Halbfinale gewann Sercan Altunsaban mit 3:2 gegen Christoph Kaibel, während Stefan Becker ohne Satzverlust ins Finale kam. Nach einer 2:0 Führung gegen unseren starken Nachwuchsspieler Sercan Altunsaban brachte erst der 5. Satz mit 14:12 die Entscheidung.
Im Doppel besiegte im Finale Bernhard Kubitza / Steffen Stauch das erfahrene Doppel Heinz Riepe / Wolfgang Preißner.
 
Ferientraining
In den Sommerferien ist die Janusz-Korczak-Turnhalle vom 22.7. bis 9.8.2013 geschlossen. Es kann aber in der Welheimer Mark am Dienstag, Mittwoch und Freitag ab 16.30 Uhr trainiert werden.
Die letzten 3 Ferienwochen (12.8.-30.8.) ist die TH Welheimer Mark geschlossen und Training findet Montag (ab 18 Uhr) und Freitag (ab 16 Uhr) in der Janusz-Korczak-Turnhalle statt.
 
Jahreshauptversammlung 2013
Eine von 35 Mitgliedern gut besuchte Jahreshauptversammlung konnte vom Vorsitzenden Bernhard Kubitza ohne größere Überraschung abgehalten werden. Für Timo Plagens rücken Josef Czajka und Daniel als gewählte Jugendwarte nach.
Spieler des Jahres ist Heinz Riepe, der mit 84 Jahren der älteste aktive Spieler im Kreis Emscher-Lippe ist und in der Rückrunde mit einer 8:3 Bilanz positiv überzeugen konnte.
Mitglieder des Jahres wurden gemeinsam unsere Jugendwarte Marcel Figielek und Tekin Bozoglu, die unsere Jugendarbeit von 10 auf inzw. 40 Kinder erweitern konnten und in die neue Saison mit 4 Jugendmannschaften ein deutlich positiven Trend setzen.
Die Vereinskasse machte wegen neuer Trikots und dem gesenkten Mitgliedsbeitrag von 5€ monatlich für die TT-Spieler ein Minus von 1800€, hat aber noch hohe Rücklagen aus den Vorjahren.
 
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, 20.6.2013 findet um 18.15 Uhr in der Rathausschänke, Kirchhellener Str. 21 (am Ernst-Wilczok-Platz) unsere Jahreshauptversammlung statt.
Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten, Anträge sind schriftlich bis 2 Tage vor der Versammlung zu stellen.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 12 von 199

Geburtstag

Stadt Bottrop